Hinrunden Rückblick der PKF Lady Titans

Mit einem starken 3. Platz nach der Hinrunde in der Landesliga können die PKF Lady Titans mehr als zufrieden sein.

Die Aufsteiger starteten mit 5 Siegen in Folge in die Saison, wodurch Selbstbewusstsein und Teamzusammenhalt gestärkt werden konnten.

Die drei darauffolgenden Spiele gegen Teams des oberen Tabellendrittels wie Tamm Bietigheim, Schwäbisch Hall und Esslingen konnten dann leider nicht für die Damen von der Waldau entschieden werden. Aufgrund der stärkeren Verteidigung und der damit einhergehenden Nervosität in der Mannschaft haben sich Defizite gezeigt, an welchen für die Rückrunde gearbeitet werden muss.

In das letzte Hinrundenspiel gegen den Mitaufsteiger und damit gegen den direkten Gegner aus Feuerbach am vergangenen Wochenende starteten die Damen und Coaches Onur Cetin und Daniel Neu hochmotiviert und konnten dies wieder für sich entscheiden.

Als krönender Abschluss folgte ein knappes aber erfolgreiches Pokalspiel gegen den BBC, welches das Ausprobieren neuer Spielzüge und wechselnde Spielerkombinationen zusammenführte.

Insgesamt zieht sich eine starke Defense und ein immer besser werdendes Zusammenspiel durch die Hinrunde. Dies ist auf eine starke Trainingsbeteiligung und auf eine allgemeine gute Stimmung im Team zurückzuführen.

Eine gemeinsame Weihnachtsfeier mit Raclette und Wein rundete die erste Saisonhälfte gebührend ab.