Die Regionalliga-Basketballer der PKF Titans Stuttgart müssen ihren ersten Abgang verkraften. Mit Granit Ahmetaj verlässt ein wichtiger Teil der 1. Herrenmannschaft nach 2 erfolgreichen Saisons das Team, in welcher die Degerlocher Basketballer den Aufstieg in die 2. Regionalliga schafften und in der Folge eine starke Premierensaison auf dem 5. Tabellenplatz beenden konnten.

Mit 16,0 Punkten pro Partie avancierte der Guard in der vergangenen Saison 2019/20 zum drittbesten Werfer der PKF Titans. Mit 2,0 verwandelten Dreiern im Schnitt stellte Ahmetaj zudem seine Gefährlichkeit aus der Distanz unter Beweis. Unvergessen ist seine Leistungsexplosion bei der Partie in Karlsruhe, wo er das auf 8 Akteure dezimierte Team mit 41 Punkten zu einem hauchdünnen Auswärtserfolg führte.
Abteilungsleiter Michael Maile äußert sich folgendermaßen zum Abgang von Granit Ahemtaj: “Zu allererst möchte ich mich im Namen der Basketballabteilung bei Granit für 2 erfolgreiche Jahre bedanken! Sowohl als Leistungsträger der 1. Herrenmannschaft als auch als Jugendcoach hat er viel beigetragen zur aktuellen Entwicklung bei den PKF Titans Stuttgart. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass die Vorstellungen des neuen Trainers und die Erwartungshaltung von Granit für die neue Spielzeit zu weit auseinanderliegen. Wir gehen jedoch im Guten auseinander. Wir danken Granit für sein Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!”